Ausstellung "Seelleben" von Berthold Mäurer

02.11.2017

Zur Eröffnung der Ausstellung des Bensheimer Künstlers Berthold Mäurer laden wir Sie am 12. November 2017 um 17 Uhr in die Remise beim ehemaligen Amtsgericht ein.

Der Künstler wurde 1953 in Worms am Rhein geboren und lebt nun seit 30 Jahren mit seiner Familie in Bensheim an der Bergstraße. 

Das Studium der Geographie, Geschichte, Soziologie, Geologie und Pädagogik schloss er mit dem 2. Staatsexamen ab. Danach war er u.a. als Dozent für politische Bildung, Gitarrenlehrer an einer Musikschule und Assistent beim Europäischen Parlament tätig.1985 wurde er Leiter der vhs Bensheim und übernahm 1993 neben der vhs das Kulturamt der Stadt. 

Seit 1965 ist die Fotografie eine kreative Ausdrucksform für ihn. Es ist sein Ansinnen, raum-zeitliche Situationen und deren ständige Veränderungen wahrzunehmen und einen kurzen Moment in dem Ablauf dieses Geschehens festzuhalten und zu zeigen. In über 25 Einzel- und Gruppenausstellungen hat er in den letzten 30 Jahren regional und überregional seine Arbeiten präsentiert. 

Das Besondere der Fotografien der Ausstellung „Seelleben“ ist, dass fast alle Exponate mit dem iPhone fotografiert und mit entsprechenden Apps bearbeitet worden sind. 

Eine gelungene Auswahl von aussagekräftigen Bildern, die durch die Bearbeitungen einen ganz besonderen Reiz erfahren.

  • Ausstellungseröffnung - Sonntag, 12. November 2017 um 17.00 Uhr 
  • Ausstellungsort - Remise beim ehemaligen Amtsgericht, Obertor 1, 64673 Zwingenberg
  • Begrüßung - Bürgermeister Dr. Holger Habich
  • Einführende Worte - Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard 
  • Musikalische Umrahmung - Jeanette Giese und Peter Moss 
  • Ausstellungsdauer - Sonntag, 12. November 2017 bis Sonntag, 26. November 2017 
  • Öffnungszeiten - Samstags, 14.00 – 17.00 Uhr, und sonntags, 11.00 – 17.00 Uhr